Was zeichnet uns aus?

Für was wir stehen!

Regional und #heimatverbunden

Unsere Fahrer kommen aus den Vereinen der Region bzw. wohnen in unserer #heimat!

Authentisch

Wir leben den Sport und die Region!

Vereinsnah

Unsere Heimatvereine sind ein großer Teil unseres Teams!

Team #heimat

Fahrer, Gründer, Trainer, Betreuer
Simon Henke

Simon Henke

Fahrer

Simon, der am 20. April 1994 in Herford zur Welt kam und mittlerweile in Teningen lebt, startete seine Rennradkarriere 2010 beim Rennen Rund um den Ebertpark in Ludwigshafen. Damals noch im Dress der RSG Ried Rastatt fährt der ausgebildete Zweiradmechaniker mittlerweile für den RSV Schwalbe Ellmendingen. In der Bundesliga war der Spezialist für Einzelzeitfahren auch schon unterwegs. Für das U19- sowie das U23-Rothaus-Team hat der 21-Jährige schon einige Rennen auf dem Buckel. Momentan arbeitet Simon als „Mädchen für alles“ im Radsportgeschäft Petermann in Emmendingen und betreibt nebenher sogar noch selbst eine kleine Firma, die Carbonlaufräder entwickelt.
Der Tüftler, der mit 18 sogar Baden-Württembergischer Meister seiner Altersklasse wurde, schätzt an seiner Heimat vor allem die Möglichkeiten, die sie für seinen Sport zu bieten hat. „Hier ist es einfach perfekt zum Radfahren“, erklärt Simon, der im Training am liebsten die Kaiserstuhlrunde fährt. Sein Lieblingsberg liegt im Simonswäldertal bei Wildgutach. Auch in Richtung Kaiserstuhl hat Mittelbaden also einiges zu bieten!
Aktueller Verein: RSV Schwalbe Ellmendingen
Bisherige Vereine: RSG Ried Rastatt
Bisherige Renngemeinschaften: Team Rothaus
Bisherige Bundesligamannschaften: Team Rothaus Baden U19, Team Rothaus U23
Besondere Qualität: Einzelzeitfahren
Lieblingsessen: Putengeschnetzeltes mit Rahmsoße
Anzahl der Fahrräder: 4 Ganze und eine Menge Teile
Lieblingsberg: Simonswäldertal bei Gutach
Lieblingsrennen: alle Einzelzeitfahren

Lukas End

Lukas End

Fahrer

Der 1996 in Oberkirch geborene Radler startete 2011 im Dress des RSV Staubwolke Haslach in sein erstes Radrennen. Von Brumath im Elsass, wo Lukas bei seinem Debüt einen Top-15-Rang belegte, ging es im Anschluss – im wahrsten Sinne des Wortes – steil bergauf. Auf dem Rad ist Lukas nämlich ein absoluter Bergspezialist, vor dem kaum ein Hügel in der Ortenau sicher sein kann. Auf die Frage welchen Berg in seiner Heimat er noch nie gefahren sei, weiß der Oberkircher jedenfalls Fall keine Antwort. „Ich hab‘ wohl schon zu viel in der Heimat trainiert“, zwinkert der Jungspund, für den das Team #heimat die erste Renngemeinschaft ist. Mit seinem Trainer Martin Hund trainiert Lukas, der in diesem Jahr sein Abitur am Technischen Gymnasium in Achern machen wird, am liebsten unmittelbar im Oberkircher Umland. Die Griesbacher und die Oppenauer Steige haben es ihm besonders angetan.
Unter „Heimat“ versteht der Jungfuchs hauptsächlich Rückhalt und zu Hause – genau das also, was wir unseren Fahrern im Team #heimat zukünftig bieten wollen.
Aktueller Verein: RSV Staubwolke Haslach
Bisherige Vereine: -
Bisherige Renngemeinschaften: -
Bisherige Bundesligamannschaften: Team Rothaus Baden U19
Größter Erfolg: 12. Platz deutsche Meisterschaft Straße 2015
Besondere Qualität: Berg
Lieblingsessen: Schnitzel, Lasagne
Anzahl der Fahrräder: 4
Lieblingsberg: Alles was bergig ist
Lieblingsrennen: Kirchheimbolanden

Maximilian Müller

Maximilian Müller

Fahrer

Demnächst mehr über Maximilian

Lukas Mild

Lukas Mild

Fahrer

Am 1996 in Lahr im Schwarzwald das Licht der Welt erblickt, begann der heute 19-Jährige schon im Alter von acht Jahren mit dem Radsport. Mitgezogen durch seinen älteren Bruder Daniel, der ebenfalls für das Team #heimat auf dem Sattel sitzen wird, startete der jüngere Mild-Bruder seine Karriere bei der RSG Offenburg-Fessenbach.
In den Jahren 2013 und 2014 konnte Lukas mehrere Siege bei den Junioren einfahren, bevor er im vergangenen Jahr in die A-Klasse aufstieg. Der angehende Abiturient am Wirtschaftsgymnasium Offenburg, der nach eigener Angabe „in etwa eine Million Fahrräder“ besitzt, bezeichnet sich selbst als Allround-Fahrer, der sowohl im Sprint, als auch am Berg oder auf welligen Strecken seine Stärken hat.
Auch für ihn ist Heimat ein Ort, an dem er sich schlicht zu Hause und vor allem wohlfühlt. Nach seinem Abitur bleibt er deswegen auch beruflich weiter mit der Ortenau verbunden. Ab Oktober beginnt er sein duales Studium als Wirtschaftsinformatiker, wo er zwischen der DH Karlsruhe und der Firma Markant in Offenburg hin und her pendeln wird.
Die Heimatverbundenheit des Star-Wars-Fans spielgelt sich aber auch in seiner Trainingsgestaltung wieder. Am liebsten trainiert er rund um das Ortenberger Schloss, welches unweit von Hofweier, dem Sitz von Lukas‘ derzeitigem Verein, zu finden ist.
Aktueller Verein: Radsportverein Wanderlust Hofweier e. V.
Bisherige Vereine: RSG Offenburg-Fessenbach
Bisherige Renngemeinschaften: Team RVC Reute, Team mein-radladen.de
Bisherige Bundesligamannschaften: Team Rothaus Baden U19, Team mein-radladen.de, Team Gesundshop24.de
Größter Erfolg: Sieg in Überherrn mit Auftsieg in die A-Klasse 2015
Besondere Qualität: Sprint, Berg, Wellig
Lieblingsessen: Schnitzel mit Pommes
Anzahl der Fahrräder: Eine Million
Lieblingsberg: Alp d’Huez und Löcherberg
Lieblingsrennen: Überherrn und Hofweier

Simon Mild

Simon Mild

Fahrer

Demnächst mehr über Simon...

Patrice Heidmann

Patrice Heidmann

Fahrer

Demnächst mehr über Patrice...

Alexander Wörter

Alexander Wörter

Gründer und Trainer

Demnächst mehr über Alex...

Daniel Mild

Daniel Mild

Gründer und sportl. Leiter

Demnächst mehr über Daniel...

Jörg Mild

Jörg Mild

Betreuer
Florian Geyer

Florian Geyer

Betreuer und Experte

Florian Geyer, Baujahr Oktober 1984 und aufgewachsen in Hesselhurst ist allerdings nicht nur der älteste Fahrer unserer Renngemeinschaft, bei ihm dreht sich auch beruflich alles um den Radsport. Nach seinem Abitur am Schiller-Gymnasium Offenburg absolvierte der heute 31-Jährige ein Sportstudium (Bachelor in Karlsruhe, Master in Freiburg), nach welchem er über ein Praktikum schließlich im Radlabor GmbH landete und dort mittlerweile als Laborleiter arbeitet. Zu seinen Arbeitsfeldern zählen unter anderem Leistungsdiagnostik, Sitzpositionsanalysen oder die Trainingsplanung und Betreuung der Nationalmannschaft im Radlabor.

Birgitt Mild

Birgitt Mild

Betreuer
Angelika Wörter

Angelika Wörter

Betreuer
Manuel Ehrhardt

Manuel Ehrhardt

Betreuer
Diana Herrmann

Diana Herrmann

Betreuer
Laura Vogele

Laura Vogele

Betreuer

Das Team hinter dem Team #heimat

Ohne unsere Partner würde die Philosophie nicht wirken!
Elektro Birk

Elektro Birk

Oberkirch

Mit einem Klick erfährst Du mehr über Elektro Birk...

Jilg Küche und Wohnen

Jilg Küche und Wohnen

Zell a. H.

Mit einem Klick erfährst Du mehr über Jilg Küche und Wohnen...

Optik Hogenmüller

Optik Hogenmüller

Zell a.H.

Mit einem Klick erfährst Du mehr über Optik Hogenmüller...

Schlager Architekten

Schlager Architekten

Lahr/Schwarzwald

Mit einem Klick erfährst Du mehr über Schlager und Partner...

Link Rad Quadrat

Link Rad Quadrat

Gengenbach

Mit einem Klick erfährst Du mehr über Link Rad Quadrat...

Stadtapotheke Offenburg

Stadtapotheke Offenburg

Mit einem Klick erfährst Du mehr über die Stadtapotheke OG...

Vitrex Mineralwasser

Vitrex Mineralwasser

Bad Griesbach

Mit einem Klick erfährst Du mehr über Vitrex...

Tietge Publishing

Tietge Publishing

Offenburg

Mit einem Klick erfährst Du mehr über Tietge Publishing und das #heimat Magazin....

F-S-Design

F-S-Design

Schwanau

Demnächst mehr...

Güte/Feißt

Güte/Feißt

Schutterwald/Durbach

Demnächst mehr....

Landgasthaus Rössle

Landgasthaus Rössle

Hofweier

Demnächst mehr....

Brauwerk Baden

Brauwerk Baden

Offenburg

Demnächst mehr...

Westiform

Ortenberg

Demnächst mehr...

Trete in Kontakt mit uns

Schreibe uns hier 

 

oder gerne auch auf facebook

 

oder radel mit uns

 

 

Schreibe uns